✨ 61
👍 1
👎 0
⛔ 0

Speichermodul-Grundlagen - Der Aufbau von RAM-Modulen für PC-Hauptspeicher - c’t 2015, Heft 26

Frage 1

Was bedeutet DRAM?
Data Reading Architecture Mobile
Dynamic Random-Access Memory
Dump Raw Access Mixture

Frage 2

Der modular erweiterbarer Hauptspeicher ermöglicht ...
flexible Konfigurationen und Aufrüstung
analoge Videoausgabe
nur doppelt so große Festplatten

Frage 3

Speicherriegel, RAM-Baustein oder Speicherstreifen sind
Dual-Inline Memory Module (DIMM)
Double-Boolean-Machines (DBM)
International Business Machines Corporation (IBM)

Frage 4

DDR3- und DDR4-Module darf man ...
nur zusammen in einen Slot stecken
nur mit DDR2-Modulen kombinieren
nicht im gleichen System mischen

Frage 5

Wie heißt das elektronische Datenblatt, das auf jedem DIMM vorhanden ist?
Serial-Presence-Detect-(SPD-)EEPROM
RTFM
GIYF

Frage 6

Wie oft werden pro Sekunde bei DDR3-1866 Daten mit dem Bus ausgetauscht?
933 Millionen Mal
1333 Millionen Mal
1866 Millionen Mal

Frage 7

Was ist für zuverlässige Datenübertragung bei hohen Taktraten wichtig?
lange Leitungspfade
kurze und gleich lange Leitungspfade
gekreuzte Leitungspfade

Frage 8

Wofür wird Error Correction Code (ECC) verwendet?
um durch Null zu teilen
damit keine falschen Speicherriegel in den Slot gesteckt werden können
um Speicherfehler zu erkennen und ggf. zu korrigieren

Frage 9

Recherche: Was gibt die Taktrate bzw. Taktfrequenz an?
Arbeitsgeschwindigkeit (Arbeitsschritte/Sekunde)
Beschleunigung (Meter/Sekunde²)
Chiasmus (SPO-OPS)

Frage 10

Recherche: Was bedeutet Latenz?
Verzögerungszeit
Dehnbarkeit
Helligkeit
✔ Gut gemacht!
✘ Leider falsch.
Belohnung abholen

Teilen

Lust auf eine Überraschung?
Happy-Present

QR-Code dieser Seite


 
Quest melden